Umgang mit Hypothekenrückständen

Nach meinem gestrigen Interview auf FOXbusiness.com mit Jenna Lee, Connell McShane und Dagen McDowell ging aus den E-Mails hervor, dass viele Menschen mit katastrophalen Problemen bei der Zahlung ihrer Hypotheken zu kämpfen haben und, was große Sorge angeht, viele auf die Regierung warten eingreifen, um das Problem zu lösen. Obwohl wir hoffen, morgen Antworten und hilfreiche Lösungen zu den Plänen der Regierung zu erhalten, wird es noch Zeit geben, diese Richtlinien umzusetzen. Aus meiner Erfahrung dauert das einige Zeit – etwas, das viele Menschen nicht haben. Daher bin ich der Meinung, dass diejenigen, die kämpfen, in der Zwischenzeit weiterhin Schritte unternehmen sollten, um sich vorzubereiten, um ihre Situation zu lindern. Für diejenigen, die sich in solchen Situationen befinden, sind hier einige einfache Schritte, um loszulegen. Weitere Ratschläge folgen:

1. Versuchen Sie, auf dem Laufenden zu bleiben: Eine Zwangsvollstreckung ist verheerend für die Kreditwürdigkeit einer Person und den zukünftigen Zugang zu Krediten, daher wollen wir sie um jeden Preis vermeiden. Versuchen Sie, die Hypothek aktuell zu halten.

2. Legen Sie ein Budget fest: Ermitteln Sie alle Einnahmen und Ausgaben, um zu verstehen, wohin das Geld fließt;

3. Reduzieren und beseitigen Sie Ausgaben: Reduzieren Sie die notwendigen Ausgaben so weit wie möglich (geringere Versicherungsprämien, reduzierter Verbrauch und Kosten von Versorgungsunternehmen, neu festgelegte Grundsteuern, Lebensmittel-, Kleidungs- und Transportbudgets) und entfernen Sie die unnötigen;

4. Einkommen hinzufügen oder persönliche Gegenstände verkaufen: Wenn nötig, suchen Sie sich eine Teilzeitarbeit oder ein zusätzliches Einkommen oder verkaufen Sie nicht benötigte Gegenstände (durch Dinge wie Craig’s List usw.)

5. Verhandeln Sie Zahlungspläne für unbesicherte Schulden: Wenn die Zahlungen immer noch zu hoch sind, um sich Hypothekenzahlungen leisten zu können, verhandeln Sie mit ungesicherten Gläubigern über modifizierte Zahlungen und hören Sie sofort auf, Kreditkarten und Schulden zu verwenden. Auch hier besteht der Wunsch darin, die Schulden zurückzuzahlen, nur zu modifizierten Bedingungen.

6. Bestimmen Sie die maximal erschwingliche Hypothekenzahlung: Nachdem alle vorherigen Schritte durchgeführt wurden, bestimmen Sie das Maximum, das Sie sich leisten können. Wenn Sie sich die zukünftigen Zahlungen leisten können, halten Sie sich an Ihr Budget und überstehen Sie den Sturm. Wenn Sie sich Ihre Hypothekenzahlungen leisten können, aber überfällige Zahlungen nicht leisten können ODER sich immer noch nicht die vollen Hypothekenzahlungen leisten können, dann;

7. Wenden Sie sich an den Kreditgeber, um die Änderung zu besprechen: Wenden Sie sich jetzt an Ihren Kreditgeber, um Änderungsoptionen zu besprechen. Dies kann eine Stundung umfassen, bei der Sie sich bereit erklären, die überfälligen Zahlungen im Laufe der Zeit auszugleichen, oder eine Stundung der überfälligen Zahlungen bis zum Ende des Darlehens (wodurch es auf den neuesten Stand gebracht wird) oder eine echte Änderung der Darlehensbedingungen einschließlich der Zahlung und/oder Ratenminderung und/oder Laufzeiterhöhung. Halten Sie alle Einkommensnachweise und Budgetinformationen bereit. Bereiten Sie einen Plan vor, was Sie getan haben, um Ausgaben zu reduzieren und zu beseitigen oder Einnahmen zu erhöhen. Zeigen Sie dem Kreditgeber, dass Sie Ihre Hausaufgaben gemacht haben. Versuchen Sie, sich nach Möglichkeit persönlich zu treffen. Wenn Sie nicht zufrieden sind, wenden Sie sich an einen Anwalt, um bei den Verhandlungen zu helfen.

Previous Post
Next Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.